Geschichte

Angefangen hat Alles im August 2009 als sich ein paar Leute dafür interessierten, einen BMW 3er Club E46 zu gründen. Die eigentlichen Väter waren der Phil Houbi, Thomas Triebel, Jonathan Eric Seipp und der Thomas Jechlinger. Es wurden verschiedene Möglichkeiten erörtert bis wir dann im Januar mit dem BMW 3er Club E36 Kontakt aufgenommen haben und im Februar ein Treffen arrangierten, dort wurde Uns von Herrn Matthias Schotten und Dr. Ralf Ziegler Unterstützung angeboten.

Es wurde dann etwas lauer, Clubsatzungen wurden geschrieben, Aufnahmeanträge wurden erstellt aber die Clubgründung schien noch in weiter Ferne. Erst Anfang 2011 haben wir wieder angefangen Uns um das „Kind“ weiter zu kümmern. Clublogo wurde gemeinsam mit dem BMW 3er Club E36 erstellt, eine Facebook Gruppe wurde gegründet, um zu sehen ob überhaupt Bedarf am Typenclub besteht und schon in kürzester Zeit hatten wir über 100 Mitglieder bei Facebook.

Nach langer Krankheit meinerseits wollte ich den Club schon sterben lassen, da ich sehr angeschlagen war. Aber trotz allem habe ich es wieder in Angriff genommen und für den 13.10.2012 den Termin gesetzt für die Clubgründung. Von den eigentlichen Vätern bin nun ich (Thomas Jechlinger) der Einzig übrig gebliebene, aber trotzdem haben wir es geschafft den Club mit acht Mitgliedern zu gründen, einen Monat später waren wir dann schon zu neunt. Das Jahr 2013 stand ganz im Zeichen der e.V. Eintragung beim AG Ludwigsburg, das war ein harter langer Weg und wurde bis Anfang 2014 dann doch geschafft. Ab Februar 2014 hatten wir dann auch schon zehn Mitglieder und es ging weiter bergauf. Der Antrag bei BMW Club Deutschland e.V. wurde gestellt und wir sind seit Juni 2014 ein Offizieller Club unter dem Dachverband BMW Club Deutschland.

Mittlerweile haben wir zahlreiche Mitglieder und veranstalten im September 2014 unser 2. Jahrestreffen. Die Reise geht weiter..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.